Sie sind hier: Berufe / Vollzeit / 2jährige Berufsfachschule / Fachrichtung Gestaltungstechnische Assistenz Schwerpunkt: Mode/Design

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Besucherzahl

seit dem 1.1.2000:  4282271

Soziale Netzwerke

RSS-Feeds

 RSS abonnieren
(Änderungen News/Aktuelles)

  

2jährige Berufsfachschule mit beruflichem Abschluss

Fachrichtung: Gestaltungstechnische Assistenz                    PDF zum Drucken/Download

Schwerpunkt: Mode-Design

Zu den Aufgabenbereichen eines Gestaltungstechnischen Assistenten für Mode-Design gehört die Planung und Gestaltung von Bekleidung vom Entwurf bis zum fertigen Modell. Der Gestaltungstechnische Assistent für Mode/Design verfügt über Kenntnisse und Fertigkeiten aller kreativen und technischen Mittel zur Realisierung zeitgemäßer Bekleidungsformen.

Voraussetzung:

Realschulabschluss; Bewerberinnen und Bewerber für eine berufliche Erstausbildung dürfen bei Schuljahresbeginn des ersten Ausbildungsjahres das 25. Lebensjahr nicht vollendet haben. Über begründete Ausnahmen entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter.

Bewerbung:

Mit dem Halbjahreszeugnis, Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopie, 2 Passbilder

Kreativtest in der BbS III:
In ca. 3 Stunden stellt der Bewerber/die Bewerberin seine zeichnerischen, farblich-malerischen sowie gestalterischen Fähigkeiten vor.
Mitzubringen sind mindestens folgende Materialien:
Zeichenblätter A 3, Farbstifte, Bleistifte, Radiergummi, Pinsel, Wasserbehälter und Farben.

Wir möchten Sie gern kennenlernen und bitten Sie daher auch zu einem persönlichen Gespräch. Bitte bringen Sie eine Mappe mit eigenen Arbeitsproben zum Termin mit.

An folgenden Schwerpunkten können Sie sich orientieren:

  • naturgetreue Materialstudien als Bleistiftzeichnung,
  • flächige und linear gegliederte Kompositionen in Schwarzweiß und in Farbe,
  • freie Gestaltung in beliebiger Technik,
  • Fotografien und Fotocollagen

Als Ergänzung können Arbeiten aus dem Bereich der Mediengestaltung eingereicht werden.
Alle Arbeiten werden am selben Tag zurückgegeben.

Ablauf der Ausbildung:

Zeitdauer: 2 Jahre
Allgemeiner Lernbereich: Deutsch, Sozialkunde, Religion / Ethik, Sport
Berufsbezogener Lernbereich: Englisch, Design-, Kunst- und Kostümgeschichte, Modezeichnen, Modegestaltung, Gestaltungslehre, Fotografie, Schnitttechnik, Technologie, Arbeitsverfahren, Wirtschaftslehre, Computertechnik, Wahlpflicht Foto
Während des Bildungsganges wird ein betreutes Praktikum von insgesamt 4 Wochen in Werbeagenturen, PR-Agenturen, Druckereien, Verlagen und Handelsunternehmen durchgeführt.

Abschluss

Staatlich geprüfte Gestaltungstechnische Assistentin für Mode-Design
Staatlich geprüfter Gestaltungstechnischer Assistent für Mode-Design

Berufschancen

Einsatz als Assistent/in, Directrice in Entwurf, Schnitt und Fertigung in allen Bereichen der Bekleidungsindustrie, Stylist/in, Einkäufer bzw. Substitut/in im textilen Handel, Modewerkstätten, Schneidereien, Fachkraft in Moderedaktionen (Modegrafik, Modejournalismus) oder bei Theater, Film und Fernsehen; Zugangsvoraussetzung für die 1-jährige Fachoberschule Gestaltung an der BbS III Halle zur Erlangung der Fachhochschulreife

Kosten und Förderung:

keine Ausbildungsvergütung, Ausbildungskosten werden nicht erhoben, finanzielle Unterstützung über BAföG möglich, Wohnheim oder Internat nicht vorhanden