Sie sind hier: Berufe / Teilzeit / Fachrichtung Medien / Mediengestalter/-in für Digital- und Printmedien

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Besucherzahl

seit dem 1.1.2000:  4044560

Soziale Netzwerke

RSS-Feeds

 RSS abonnieren
(Änderungen News/Aktuelles)

  

Berufsausbildung in dualer Form

Teilzeit - Bildungsgang

 

Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien

Voraussetzung 

Hauptschulabschluss (üblich sind mittlere Reife, Abitur)

Bewerbung 

ist an einen Ausbildungsbetrieb zu richten

Zeitdauer

3 Jahre (theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsschule, praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb)

Ablauf der Ausbildung

Allgemeiner Lernbereich:
Deutsch, Sozialkunde, Sport, Englisch, Religion/Ethik

Berufstheorie:
Betriebliche Geschäftsprozesse, Entwickeln und Anwenden von Gestaltungsgrundsätzen, Herstellen von Medienprodukten, Hardwarekonfiguration und Datenhandling, Organisieren betrieblicher Abläufe, Entwickeln und Realisieren von Gestaltungsvarianten, Analysieren und Verarbeiten der Daten für Medienprodukte, Entwickeln von Gestaltungskonzepten, Gestalten von Mediaprodukten, Datenmanagement
Wahlpflicht 1./2. Ausbildungsjahr: Bearbeiten von Bild- und Tonaufnahmen/Gestalten von Multimediaprodukten, Analysieren von Werbekonzeptionen

Abschluss

Staatlich anerkannter Ausbildungsberuf

Tätigkeitsbereich 

Sie arbeiten in Unternehmen der Informationsverarbeitung und bei Herstellern von Kommunikationsprodukten wie beispielsweise in Werbe- und

Multimediaagenturen, in Werbestudios, in Verlagen, bei Herstellern von Online- und Offlinemedien, in Druckereien oder auch in Betrieben der Reprografie und Mikrografie sowie bei Herstellern von Fotogravurformvorlagen. Sie gestalten rechnergestützt Text, Bild, Grafik sowie Bewegtbilddaten und Audiodaten für Printprodukte (Broschüren, Zeitschriften) oder multimediale Produkte (Videos, CD-ROMs). Neben der Kundenberatung gehört auch das Erstellen und Gestalten von Presseerzeugnissen nach Vorgaben zu Ihren Aufgaben.

Fachrichtungen

  • Beratung und Planung
  • Konzeption und Visualisierung
  • Gestaltung und Technik